header image

Über Dresden

Willkommen in Dresden Elbland!  

Die Region Dresden Elbland steht für erstaunlich viel Vielfalt beiderseits der Elbe von Pirna über Dresden bis Torgau. Hier faszinieren weltberühmte Städte ebenso wie zauberhafte Dorfkerne und besondere Naturschönheiten. Hier berührt der Klang großer Orchester das Herz genauso wie das sanfte Rauschen an den Elbauen. Hier genießt man ganz aktiv und lässt sich ebenso gern vom Geschmack der Stadt und Region verführen. Ein reizvolles Ziel also für anspruchsvolle Kultur- und entspannte Aktivurlauber. Herzlich willkommen in Dresden Elbland!

Foto Blick über die Augustusbrücke
Blick über die Augustusbrücke
© Neumarkt mit Frauenkirche. Foto Michael R. Hennig | Dresden Marketing GmbH
© Zwinger Dresden. Foto: Michael R. Hennig | Dresden Marketing GmbH

Kultur mit großer Tradition. In Dresden ...  
Wer in das mehr als 800jährige Dresden hineinspüren möchte, braucht sich nur treiben zu lassen. Durch die Straßen der Stadt, von einem geschichtsträchtigen Gebäude zum nächsten, zu den Museen und den Bühnen. Und selbst der Große Garten hat eine bis zu den sächsischen Kurfürsten zurückreichende Vergangenheit. Alles atmet Geschichte und wird gleichzeitig jung gehalten durch die lebendige Gegenwart. Frauenkirche, Zwinger und Semperoper sind nur drei der weltbekannten Highlights, die das Gesicht der Stadt prägen und täglich viele Menschen aus allen Teilen der Welt begeistern. Mehr als 50 Museen gibt es in der sächsischen Landeshauptstadt, allein 15 unter dem Dach der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Mit ihren bedeutenden Exponaten, den ambitionierten Dresden Marketing GmbH | visit-dresden.travel Seite 2/4 Ausstellungskonzepten und nicht zuletzt den besonderen, geschichtsträchtigen Orten stehen die Museen dieses weltbekannten Verbundes ganz oben auf der Hitliste der Besucher Dresdens. Die Technischen Sammlungen Dresden, in einem der bedeutendsten Industriebauten des vergangenen Jahrhunderts verortet, zeigen deutsche und vor allem sächsische Industrie- und Technikgeschichte. Und das Deutsche-Hygiene Museum Dresden widmet seine ganze Aufmerksamkeit den vielen Facetten des menschlichen Lebens.  
 

Herausragende Klangkörper wie die Sächsische Staatskapelle Dresden, die Dresdner Philharmonie oder der vor mehr als 800 Jahren gegründete Dresdner Kreuzchor prägen den besonderen Sound der Stadt. Ebenso wie die Dresdner Musikfestspiele oder das Internationale Dixieland Festival Dresden, die auch nach vielen Jahrzehnten mit ungebrochener Sogkraft Musikliebhaber aus der ganzen Welt anziehen. Klang, Humor und Tradition treffen im Dresdner Kulturpalast aufeinander. Das markante Gebäude im modernistischen Stil der DDR wurde 2017 nach kompletter Sanierung neu eröffnet und ist unter anderem Heimstätte der Dresdner Philharmonie und der Herkuleskeule, eines der ältesten und bekanntesten Kabarett-Theater Deutschlands. Über 30 Bühnen gibt es insgesamt im Stadtgebiet, beim Staatsschauspiel Dresden etwa oder der Staatsoperette Dresden und dem tjg. theater junge generation mit ihren neuen, modernen Spielstätten im Kraftwerk Mitte Dresden, einem ehemaligen Heizkraftwerk mitten im Zentrum der Stadt.  

Text: Dresden Marketing GmbH